SCHLAUMEIER: Graue Haare

Heute endet die zweite Woche, in der wohl in ganz Deutschland, kein Kind die Schule oder den Kindergarten besucht hat. Fast alle Kinder sind mit den Eltern daheim. Das ist für alle Beteiligten eine besondere Situation, aber ich wünsche Dir, dass Du das mit Deinen Mitbewohnern gut meisterst.
Gerade, wenn Erwachsene gestresst werden, & das kann schon mal passieren, wenn sie nicht erklären können, wie die Lösung der Hausaufgabe aussehen könnte oder, wenn sie keine Idee haben, welches Spiel man noch zusammen spielen könnte. Die Ursache, was uns stresst ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich, aber wahrscheinlich hat jeder von uns schon einmal etwas ähnliches gehört wie: „Jetzt habe ich sicher ein graues Haar mehr auf dem Kopf!“

Unser Forschen für Kinder-Forscher mit seinem weißen Haar.

Aber woher kommen eigentlich die grauen Haare & wachsen sie schneller, wenn eine Person geärgert oder erschreckt wird?
Wenn Du erklären möchtest, wie es zu „grauen“ Haaren kommt, dann hör doch gerne mal in den SchlaumeierBericht von Radio Feierwerk rein, in dem ich im vergangenen Sommer genau zu diesem Thema interviewt wurde.

Viel Freude beim Reinhören & hab einen tollen Tag.
Deine Andrea

Hände waschen…aber warum?

Heute ist Montag.
Nicht irgendein Montag.
Wir haben heute den Montag im Jahr 2020, an dem fast in der gesamten Bundesrepublik Deutschland die Schulen & Kindergärten für einen Zeitraum von circa fünf Wochen geschlossen bleiben.

Heute ist Montag, der 16. März 2020.

Diese Schließzeit von Schulen & Kindergärten liegt also nicht an langen Sommerferien, sondern hat etwas mit der Verbreitung eines neuartigen Virus zu tun. Dieser Virus aus der Familie der Coronaviren wurde Ende Dezember 2019 zum ersten Mal in der chinesischen Provinz Wuhan entdeckt & breitet sich seitdem immer weiter aus. Seit kurzem wird sogar von einer sogenannten Pandemie gesprochen, einer sich weltweit ausbreitenden Krankheit.

Hände unter fließendem Wasser. Hände waschen ist wichtig.
Richtig Hände waschen. Das sollte ein jeder von uns…nicht nur zu Zeiten des Coronavirus.

Die Kinder bleiben also erst einmal daheim. Damit aber keine Langeweile aufkommt, möchte ich Dir auf meinem Blog in den nächsten Tagen & Wochen Inspiration bereit stellen, die Zeit mit Deinem neugierigen Forschernachwuchs zu gestalten.

Heute starten wir mit einem Experiment, das Dich & Deine Forscherbande daheim für einige Zeit beobachten kann: es geht um’s Hände waschen. Doch was bringt das eigentlich? Das genau wollen wir herausfinden.

„Hände waschen…aber warum?“ weiterlesen

Schule oder nicht? Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Noch knapp eine Woche, dann findet die Schuleinschreibung für alle zukünftigen Erstklässler in München statt. In diesem Jahr darf ich meine Tochter dabei begleiten, den Weg vom Kindergarten in die Schule zu gehen. Glücklicherweise ist sie im Geburtsjahr so geboren, dass wir keine „für“ oder „wider“ Entscheidung treffen können oder müssen. Das ist eine enorme Entlastung…unser Vorschulkind wird im Sommer in die Schule gehen & fertig.
Ein Glück, zumal das baldige Erstklasskind es kaum abwarten kann, bis es soweit ist.

Schulweg…

Immer wieder treffe ich aber auf Eltern, die sich die Frage stellen, ob es für ihr Kind das Richtige ist, den Wechsel in die Schule zu gehen, oder, ob das Kind nicht lieber noch ein Jahr im Kindergarten bleiben sollte.

Auch wir hatten schon einmal dieses „Damoklesschwert“ über uns schweben…die Frage, ob wir unserem Kind die Zukunft verbauen, wenn wir es nicht im Kindergarten lassen, sondern als Jungen, der kurz vor dem Einschulungsstichtag geboren wurde, in die Schule schicken. Wir haben es getan & bis heute nicht bereut.

„Schule oder nicht? Wann ist der richtige Zeitpunkt?“ weiterlesen