Unsere Organe: die Lunge (Teil 1)

Die Lunge ist eines von vielen Organgen des menschlichen Körpers & zählt neben dem Herzen zu den besonders wichtigen Organgen. Die Lunge befindet sich in der Brust, gut geschützt hinter den Rippen. Dort ist sie für die Atmung zuständig.

Diese Aufgabe erfüllt die Lunge, indem sie Sauerstoff aus der Luft in den Körper hinein transportiert & Kohlenstoffdioxid aus dem menschlichen Körper heraus bringt.

Versteckt in unserem Brustkorb ist die Lunge vor unseren Augen verborgen. Doch wie sieht sie eigentlich aus? Das möchte ich Dir heute zeigen, denn schließlich hören wir von der Lunge bzw. der Lungenkrankheit COVID19 in diesen Tagen besonders häufig.

Nachbau einer menschlichen Lunge.

Heute lade ich Dich hiermit ein, Dir ein Modell der menschlichen Lunge zu bauen, das uns zeigt, was beim Atmen im Innern unseres Körpers passiert.

Was wir benötigen: 2 Plastiktüten, 2 Knicktrinkhalme, 1 dicker Trinkhalm, Ausdruck Lunge, Ausdruck Mund & Lippen, Tesafilm

Dieses Material benötigst Du heute für den Nachbau einer Lunge.

Was zu tun ist: (1) Wir drucken die Vorlage der Lunge aus & schneiden sie aus. (2) Nun befestigen wir je einen Trinkhalm so in einer Plastiktüte, dass die Luft nur noch durch den Trinkhalm in die Tüten bzw. aus den Tüten heraus dringen kann. Teste das, indem Du die Tüten mit Luft aufbläst. Wenn die Tüten prall gefüllt bleiben, passt alles.

(3) Wenn die Tüten luftdicht um die Trinkhalme befestigt sind, führen wir beide Trinkhalme in den dicken Trinkhalm zusammen.

(4) Jetzt kannst Du die Länge Deines dicken Trinkhalms, der übrigens Deine Luftröhre darstellt, kürzen. Passe ihn Deinem Körper an, so dass die Lunge genau vor Deinem Brustkorp positioniert ist & das Ende des Trinkhalms in Deinen Mund ragt. (5) Deinen Lungenausdruck kannst Du nun passend hinter Deinen Lungenflügeln aus Plastiktüten befestigen. Klebe die Luftröhre einfach mit Tesafilm am Trinkhalm fest. (6) Die Vorlage unserer Lippen wird jetzt noch bemalt, ausgeschnitten & kurz unterhalb des obere Endes des Trinkhalms auf den dicken Trinkhalm geklebt. Abschließend befestigen wir den dicken Trinkhalm, unsere Luftröhre, auf der Papierlunge.

Jetzt kannst Du Deine Lunge schon ausprobieren! Was passiert, wenn Luft in die Lunge einströmt? Halte Deine Lunge dazu vor Deinen Brustkorb & puste vorsichtig Luft hinein = einatmen, bzw. sauge die Luft wieder aus den beiden Tüten-Lungenflügeln heraus = ausatmen.

Was wir herausgefunden haben: Die menschliche Atmung erfolgt durch Mund & Nase. Von dort gelangt die Luft durch die sogenannten Luftröhre in unseren Brustkorb. Hier wird sie in der Lunge gesammelt & der Sauerstoff in den Körper verteilt.

Zunächst gelangt die Luft in die Hauptbronchien, die sich immer weiter verästeln. Schließlich landet sie in stark verästelte Bläschen (Alveolen). Von dort wird der Sauerstoff aus der Luft an das Blut übertragen & nimmt seinen Weg durch den Körper.

Der Sauerstoff wird in unserem Körper benötigt, um Nährstoffe, die wir mit unserer Nahrung aufnehmen, zu verbrennen (innere Atmung). Außerdem transportiert das Blut den verbrauchten, umgewandelten Sauerstoff als Kohlenstoffdioxid aus unserem Körper heraus (äußere Atmung).
Dazu atmen wir ständig ein & aus: Kleinkinder ca. 30x pro Minute, Schulkinder ca. 25x pro Minute & Erwachsene ca. 12-15x pro Minute.

Diesen Weg der Luft in den Körper hinein & wieder heraus kannst Du mit Deinem Lungenmodell sehr gut veranschaulichen.

Mit herzlichen Forschergrüßen.
Deine Andrea

Kommentar verfassen